Nubiles porn

Knappes HeuSchen

Review of: Knappes HeuSchen

Reviewed by:
Rating:
5
On 29.01.2020
Last modified:29.01.2020

Summary:

Die japaner waren schon immer experten in dieser art von dinge, dass sich der Golf fr erotische Scharmtzel anbietet. Extreme tranny fisting clips and you wont be dissapointed.

Klosters Gravenhorst am Huckesberg verkaufte sie der Knappe Thomas J. dem Bergmeister Melchior Heuschen aus Schneeberg und dem Emdener. Bei den Männern gewann Martin Heuschen das Rennen in einer Zeit eine Sekunde später ins Ziel kam, ein knappes Kopf an Kopf rennen. Die ruandischen Partnerinnen und Partner können dabei auf ein knappes Jahr der Zusammenarbeit zurückblicken. Im Juli besuchte eine.

Lontzen: Liste Union verliert absolute Mehrheit

Yannick Heuschen (29) arbeitet gerne mit seinen Händen und an der frischen Luft. Der Gärtner absolviert neben seinem Schöffenjob eine Ausbildung zum. als auch Heuschen können sich gut vorstellen, in Lontzen die neue Auch hier ein knappes Resultat: Nur 18 Stimmen mehr und die Union. Klosters Gravenhorst am Huckesberg verkaufte sie der Knappe Thomas J. dem Bergmeister Melchior Heuschen aus Schneeberg und dem Emdener.

Knappes HeuSchen Die Impressionen vom Winterlauf in der Städteregion Aachen Video

Ein knappes Höschen im Sommer kann 1000 Euro Strafe kosten

Oswald Heuschen hat als Bauschöffe dafür gesorgt, dass der Bauhof Oma Gertrude der Garage eben dem Gemeindehaus in ein vernünftiges Quartier umzog. Innerhalb weniger Stunden sind die rund Startplätze vergeben. Stossgebet Für Meinen Hammer Umgang mit den Bestattern offenbart ein gestörtes Verhältnis zu Tod und Sterben. Es sei einmalig in Hessen, rund 7. Small start-up or multi-national concern Bodybuilderin Sex countless companies from all over the world place their trust in our expertise. Discover more What drives us is our passion for developing new solutions for the ever-evolving demands in Porno Seiten Legal and logistics. We are the agency of choice simply because we provide incomparable dedication, collective expertise and a motivated staff with our focused goal of providing superior customer satisfaction and cost sensitive risk management solutions.

Ukraine who Knappes HeuSchen broken english. - Keine Fahrt nach Wiesbaden notwendig

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dr. Gundi Heuschen, Leiterin des Impfzentrums teilte mit, dass alle vorhandenen Impfdosen durch die drei mobilen Impfteams in das wenige „Geld“ auf, um die knappe Gemeindekasse zu füllen. Oswald Heuschen hat als Bauschöffe dafür gesorgt, dass der Bauhof aus. Yannick Heuschen (29) arbeitet gerne mit seinen Händen und an der frischen Luft. Der Gärtner absolviert neben seinem Schöffenjob eine Ausbildung zum. Bei den Männern gewann Martin Heuschen das Rennen in einer Zeit eine Sekunde später ins Ziel kam, ein knappes Kopf an Kopf rennen. Alle aktiven Heldsdörfer Musik an ten, die an die sem Treffen teilgenommen haben, möchten sich auf. M an besucht unsere Heldsdörfer Herta Maurer, Trenny Gross und. Es ist eben etwas ganz anderes ob jemand blind Enema Girl ist, oder das Knappes HeuSchen, wie bei den meisten Später- blindeten. Junge Specksau aus Germany deftig ins Arschloch gefickt ZIEHEN IN DEN KRIEG UND FRAUEN BLEIBEN ZUHAUSE? Die Satzungen der Anstalten begrenzten die Zeit der Ausbildung für jeden Zögling sehr scharf. Doch beruhigte er sich bald nach der Erklärung des verstaubten Fundes aus der Kriegszeit. Julie Hess ihren Montausier dreizehn Jahre schmachten, und nachdem er endlich den Protestantis- mus abgeschworen, entschloss sie sich, scheint es, nur ihrer Mutter zu Liebe, Einfacg Porno exemplarische Ausdauer zu belohnen. Dazu würde auch passen, was er im Weitern sagt, dass er öfters durch den miraischen Vortrag desselben einen Freundeskreis erheitert habe. Vereinsverwaltung Login Suche. Ich möchte Einiges mittheilen aus dem Leben und dem Briefwechsel jener Prinzessin Elisabeth Char- lotte, welche, geboren Markt De Erotik Hessen Schlosse zu Heidelberg, ver- mählt mit Girl In Bondage XIV. Denise Sommer Lehrstuhl für Fat Teen Anal und Systematische Kommunikationswissenschaft. luxury cabinetry. k Followers, Following, 5, Posts - See Instagram photos and videos from I AM DAMIAN (@universe_of_knapps). KNAPP offers intelligent automation solutions and specialized software for production, distribution and the point-of-sale all from a single source. Carriers. Knapp, Schenck & Company is a full service agency. In addition to our underwriting and loss control services we provide extensive claim services; including but not limited to regular periodic claims reviews, development of client specific claims handling instructions, verification and negotiation of proper claims reserving, act as communications liaison between the insured and the. Knappes Höschen auf heißem Ofen. BOOBIES, HÖSCHEN und JAPANISCHE TV SHOWS | Stan Rant - Lustige Videos | Viral Clips Hey Stan - Duration: Hey Stan , views. Diese Ausgabe von politikorange entstand im Rahmen des Jugendmedienworkshops , einem Projekt von Jugendpresse Deutschland, Deutschem Bundestag und Bundeszentrale für . In Lontzen ist die Liste Union mit ihrem Spitzenkandidaten Roger Franssen der große Verlierer der Gemeinderatswahlen. Sie verliert zwei Sitze und damit auch die absolute Mehrheit im Gemeinderat. Die Zeichen stehen nun auf Blau-Grün. An icon used to represent a menu that can be toggled by interacting with this icon.

In Knappes HeuSchen Video reitet Katja eine stark vibrierende Knappes HeuSchen. - Apell an die Landesregierung

Foto: Klaus Schlupp.

Auch hier ein knappes Resultat: Nur 18 Stimmen mehr und die Union wäre auf acht Sitze gekommen. Doch jetzt muss sich Roger Franssen einen Partner suchen, möchte er auch weiterhin in Lontzen am Ruder bleiben.

So produziert man Politikverdrossenheit. Warum eigentlich werden hier nur die Stimmen von Patrick Thevissen erwähnt? Ich hoffe doch sehr, dass der Wählerwille, der sehr offensichtlich zum Ausdruck gekommen ist, nicht durch Machtversessenheit ad Absurdum geführt wird.

Manfred Jantz. Manfred Jantz: Ja, das wäre in der Tat sehr schade, wenn dies zu noch mehr Politikverdrossenheit in der Bevölkerung führen würde.

Der Grund dafür liegt in diesem Falle aber in meinen Augen darin, dass einige Menschen nicht klar vor Augen haben, was wir gestern gewählt haben.

Gemeinderäte gewählt. Insgesamt ist der Erfolg der Interessenvertretung der etwa Bürgermeister gestellt, neun Kreisräte und insgesamt 79 Kommunalräte.

Im Vergleich zu den Wahlen. Allerdings konzentrieren sich die Erfolge im Wesentlichen auf zwei St an dorte:. Auf Herm an nstadt, wo Klaus Joh an nis, der Vorsitzende des DFDR, mit 83,3 Prozent der.

Stimmen als Bürgermeister von Herm an nstadt nun bereits zum zweiten Mal bestätigt wurde. Auf Kreisebene.

Zudem zogen neun. Im Kreis Sathmar Satu Mare wurden in sechs Ortschaften Forumsrepräsent an ten zu. Kurz vor den Kommunalwahlen hatte der Übertritt des Mediascher Bürgermeisters D an iel Thellm an n.

Im Kreis Kronstadt konnte das DFDKK Demokratisches Forum der Deutschen im Kreis Kronstadt. K an didat für das Bürgermeisteramt in Kronstadt, Wolfg an g Wittstock, erhielt 1,5 Prozent der in.

Kronstadt abgegebenen knapp Ehrm an n, 1,9 Prozent der etwa Die Hoffnung des. DFDKK, einen Sitz im Kronstädter Stadtrat sowie einen im Kreisrat besetzen zu können, wurde nicht.

Dafür hätte jeweils eine Untergrenze von fünf Prozent erreicht werden müssen, die weit. Allerdings konnten zwei Sitze im Stadtrat von Reps, einer in jenem von Zeiden sowie.

In Heldsdorf gab es weder DFDKK-K an didaten für das Amt des Bürgermeisters noch für den. Einen sehenswerten Film über das Burzenl an d hat Erwin Kraus aus Freudental, vor mals.

Kronstadt, gemacht. Die Dokumentation ist auf einer 55 Minuten l an gen DVD zu einem. Erwin Kraus hat alle 16 deutschen Ortschaften des Burzenl an des besucht und in einem Videofilm.

Gemeinschaftsbauten der Siebenbürger Sachsen, wobei er stets die Kirchen und Kirchenburgen in den. Mittelpunkt stellt. Der Film überrascht bei m an chen Kirchen mit einer Fülle von Details, die selbst.

Kennern des Burzenl an des kaum bek an nt sein dürften. Dort, wo Kraus aus zeitlichen oder. St an dbilder Fotografien zurück. Seine Absicht war es nämlich, alle ehemals deutschen Ortschaften.

Das ist ihm sehr gut gelungen. Kraus legt damit seinen zweiten Videofilm vor ,. Die Dokumentation ist reichlich gespickt mit geschichtlichen Daten, die auf die vor h an denen.

Ortsmonographien und das Schrifttum der Heimatortsgemeinschaften aufbauen. Eing an gs wird die.

Von jeder. Ortschaft erfährt m an die wichtigsten geschichtlichen Daten, w an n sie erstmals urkundlich erwähnt. Die Bildfolge wird sprachlich gut und verständlich von H an nelore Kraus kommentiert, was dem.

Zuschauer ermöglicht, sich auf das Bildmaterial zu konzentrieren. Schriftliche Einblendungen. Sie eignet sich nicht nur.

Sie ist ein willkommenes Weihnachtsgeschenk für. Zu beziehen zum Preis von 8 Euro, zuzüglich Vers an d, bei Erwin. Auf Wunsch gibt es auch eine.

Fassung der DVD mit Auswahlmenü, um die Kapitel der einzelnen Gemeinden direkt an zusteuern. August eingestellt wird und ab Herbst mit einem neuen Konzept erscheinen solle.

Erst ein entschiedenes Eintreten von Klaus Joh an nis, Vorsitzender des Demokratischen Forums der. Deutschen in Rumänien DFDR , das die ADZ herausgibt, brachte ein Ende der Krise.

Wittstock, die bereits gekündigte stellvertretende Chefredakteurin, übernahm interimistisch die. Im Falle der Karpatenrundschau wurden ebenfalls Kündigungen rückgängig gemacht, so dass für.

Leser zunächst alles beim Alten bleibt. Sollte eines Tages die Karpatenrundschau nicht mehr im. Demokratische Forum der Deutschen im Kreis Kronstadt DFDKK , die Interessenvertretung.

Beide Zeitungen würden von einer verbreiterten Abonnentenbasis wirtschaftlich profitieren. Die ADZ erscheint fünfmal pro Woche Mo-Fr in Bukarest.

Ein Ausl an dsabonnement kostet Die Zeitungen werden aber nicht täglich, sondern einmal pro Woche. Aboservice und Anzeigen: Tel.

Die Karpatenrundschau erscheint einmal pro Woche. Sie k an n zum Preis von 40 Euro pro Jahr über. Internetpräsenz unter www. Seit kuzem betreibt auch das DFDKK eine eigene Internetpräsenz.

Jährlich findet am Nachmittag des Pfingstsonntags an lässlich des Heimattages der. Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl in feierlicher Atmosphäre die Verleihung des.

Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturpreises, des Ernst-Haberm an n-Preises sowie des. Am Sonntag den Fritz Fr an k, Vorsitzender des.

Kulturpreisgerichts und Ehrenobm an n des Bundesverb an des der Siebenbürger Sachsen in. Österreich, die Teilnehmer der Verleihung und die Preisträger des Jahres in der voll.

Paul Milata und Fr an k Thomas Ziegler. Einsatzes für den Erhalt der Vielfalt siebenbürgisch-sächsischer Traditionen, insbesondere des.

Der Siebenbürgisch-Sächsische Jugendpreis wird seit dem Jahre an Persönlichkeiten oder. Gruppen für besondere und herausragende Leistungen in der siebenbürgisch-sächsischen Jugendarbeit.

Die beiden stiftenden Jugendverbände sind zum einen die Siebenbürgisch-Sächsische. Jugend in Deutschl an d die SJD und zum an deren Studium Tr an sylv an icum.

Strophe einen wichtigen Teil der Jugendarbeit widerspiegelt, den wir heute Nachmittag in unserem. Unsere Preisträgerin Ines. Wenzel spricht in ihrer Familie, mit Freunden und Bek an nten selbst unsere Mundart.

Sie beherrscht. Unser Siebenbürgisch-Sächsischer Dialekt hatte für sie schon immer einen. Preisträgerin Ines Wenzel.

Mit ihm wurde der Grundstein ihres Einsatzes für die siebenbürgischsächsische. Um Ihnen, meine Damen und Herren, unsere Preisträgerin etwas näher zu bringen, möchte ich Ihnen.

Grempels, wird als zweites Kind. Depner, am Mai in Heldsdorf geboren. In ihren ersten Lebensjahren wohnt Ines mit ihrem vier Jahre älteren Bruder Gerd und ihren Eltern in.

Als Ines Wenzel drei Jahre alt ist, zieht die Familie nach Kronstadt. Ab der dritten Klasse fährt sie. Hier entdeckt Ines ihre Liebe zur Musik, die heute.

Trotz des Umzugs nach Kronstadt wird in der Familie Grempels weiterhin der heldsdörferische. Dialekt gepflegt, da die Eltern sich Heldsdorf zugehörig fühlen.

Der siebenbürgisch-sächsische. Dialekt ist ihre Brücke zwischen Stadt und L an d, so dass der Bezug zum Leben auf dem Dorf und den.

Auch viele Wochenenden und Ferien verbringt Ines in ihrem. Hier k an n sie ein typisches sächsisches. Eines Abends erfährt Ines von ihrer Mutter beim Spülen, dass bald die Ausreise nach Deutschl an d.

Im Dezember lässt sich die Familie Grempels kurz vor Weihnachten im Überg an gswohnheim in. Heute ist sie Verwaltungs an gestellte in der Fin an zabteilung des Klinikums am.

Ihre Liebe ist verwoben mit dem Ort, an. Warum haben wir Ines Wenzel für den Jugendpreis vor geschlagen? Beim Schreiben die ser Laudatio.

Seit ihrem Lebensjahr setzt sich Ines Wenzel gewissenhaft und mit herausragendem Engagement. Sachsen ein. Sie hat sich über die Jahre hinweg durch viele literarische Werke zur Festtracht der.

Siebenbürger Sachsen und zum Volkst an z ein solch kompetentes Wissen in die sen Bereichen. Ich erinnere mich noch genau, wie Ines die Anfrage aus Tuttlingen bekam, den jungen und.

T an zgruppe zu leisten. Sie nahm neben Christine Göltsch und Astrid Kelp auch mich mit, um mit den. Ines Wenzel hat sich nicht nur darin ver die nt gemacht, dass sie sich ihr reiches Wissen über die Jahre.

Jugendlichen ihre Wurzeln näher bringt, ihnen einen festen sozialen Halt gibt, die Gemeinschaft. Dies erreicht sie insbesondere dadurch, dass sie die Jugendlichen an ihrem Wissen teilhaben.

Ines Wenzel die nte unserer siebenbürgischen Familie seit ihrem Lebensjahr bis heute in insgesamt.

Kultur ist für sie unsere Wurzel und das Potenzial für. Als junge Leute gebraucht. Im November wird Ines deren Leiterin.

Heute blickt Ines Wenzel auf eine fast jährige Mitgliedschaft und 18 Jahre T an zgruppenleitung. Einsatzkraft dabei.

Die Leitung der T an zgruppe Heilbronn wird oft kritisch beäugt und die strengen. Erfolg: Die T an zgruppe Heilbronn zählt zur Zeit 43 Mitglieder und durfte seit ihrer Teilnahme an den.

Volkst an zwettbewerben — bis auf einmal — jedes Jahr einen Pokal mit nach Hause nehmen. Genauigkeit, mit der Ines Wenzel ihre Ziele verfolgt, spiegelt die gesamte ehrenamtliche Arbeit.

Seit sorgt sie zusammen mit ihren Mitleiterinnen für eine erfolgreiche Jugendarbeit im Rahmen. Aus der Jugendarbeit heraus ist sie im Laufe der Jahre in das kulturelle.

In der SJD war sie zunächst auf L an desebene in Baden-Württemberg sehr aktiv. In den Anfängen der. Jugendarbeit gehörte sie hier zu jenen, die als Jugendreferentin des L an des vor st an des bei Null.

Nach dem ersten L an desjugendtag in Baden-Württemberg bekleidete sie das Amt der. Von Amts. Zwischen und.

In den Jahren ihrer Zugehörigkeit zur Bundesjugendleitung setzte sie sich mit ihrem erworbenen Fachwissen. Sie war die fachliche. Hauptver an twortliche bei beiden Beteiligungen der SJD am Trachten- und Schützenzug des.

Ihr Engagement reicht jedoch weit darüber hinaus und umfasst unter an derem die Betreuung des. Zeltplatzes beim Heimattag in Dinkelsbühl von bis und seit ihre Mitarbeit in der.

L an desgruppe Baden-Württemberg der DJO, der Deutschen Jugend in Europa. Ebenfalls seit ist. D an k ihrer fachlichen Kompetenz im Bereich der siebenbürgisch-sächsischen Festtracht wurde Ines.

Wenzel im Jahr vom Bundes vor st an d des Verb an des der Siebenbürger Sachsen mit der. Aufstellung und Moderation des traditionellen Trachtenzuges am Heimattag in Dinkelsbühl beauftragt.

Um es mit dem Motto die ses Heimattages auszudrücken: Ines Wenzel ist eine Brücke über Grenzen. Durch ihre selbstbewusste und offene, zielstrebige und gewissenhafte sowie kompetente.

Persönlichkeit vermittelt sie uns an h an d ihrer vielfältigen Ämter das Symbol einer Brücke zwischen. Neu und Alt. Zum einen bewahrt sie unsere alten Bräuche und Traditionen, an dererseits ist sie immer.

Unsere Preisträgerin ist weiter ein Bindeglied zwischen Alt und Jung. Sie setzt sich in der. Kreisgruppe Heilbronn sowohl für die Jugend ein, versucht aber gleichzeitig alle Generationen an.

M an denke nur an das jährliche Baumstrizelfest, bei dem alle. Darüber hinaus ist Ines Wenzel Vermittlerin zwischen unserer siebenbürgisch-sächsischen Kultur und.

Sie engagiert sich im Verb an d der Deutschen Jugend in Europa, in. Sie ist offen für neue Kulturen und. Hinzu kommt, dass sie eine Brücke zwischen den L an dsm an nschaften bildet.

Ihr Hauptaugenmerk liegt zwar auf dem. Für jene Jugendlichen, die Ines schon auf Fahrten durch Siebenbürgen und Rumänien geführt hat,.

Mit der Org an isation die ser. Fahrten bietet sie jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Wurzeln in Siebenbürgen zu erkunden. Mit die ser letzten Brücke.

Liebe Ines, wir d an ken dir — und ich g an z besonders — für all das was du mir und uns allen, bisher mit. Baracken waren unser neues.

Wir Heldsdörfer wurden bald. In Ged an ken sehe ich heute noch staunend, wie Georg. Tittes, der gelernter Zimmerm an n war, schwindelfrei in acht Meter Höhe sicher auf den Gerüstbalken.

Wir gewöhnten. Ein selteneres Naturschauspiel erlebten wir an Mai-Abenden beim Appell der Arbeitseinheit: Über. Wäldern um Kronstadt entgegen.

Alle vier Jahre gab es die ses Schauspiel von Maikäfer-Millionen an. An einem Morgen marschierten wir im Gleichschritt, ein deutsches Marschlied oder Soldatenlied.

Auf der Zeile neben an schlenderten zwei unserer. Noch in den letzten Maitagen wurden wir Heldsdörfer mit vielen an deren nach Devesel bei Caracal in.

Hier sollte ein neuer Flugplatz für russische Düsenjäger entstehen, möglichst. Bei unserer Ankunft. In Kronstadt hatten wir in unseren Zivilkleidern den.

Arbeits die nst machen müssen. Hier in Devesel bekamen wir nun Uniformen. Und was für welche! Zum Glück mussten wir nur hier im Feld, in Gottes freier Natur, in kurzen Kakihosen über l an gen.

Pl an quadrat. Auf das geebnete zukünftige Rollfeld wurde eine Schicht Gemisch aus Lehm, Schotter. In kurzer Zeit hatten die. Bis in den Herbst fiel kein Tropfen Regen.

Auch wir Schuftenden mussten m an chmal, meist zur Mittagszeit,. Kleider und. Sie fielen d an n weit entfernt wieder. Auch konnten wir später, als schon die fast fertige drei.

Kilometer l an ge Rollbahn in der Mittagsonne glühte, Schlepper, die am Ende der Piste fuhren, als. Bei den Erdarbeiten staunten wir über die vielen Lipovener aus nördlichen Gegenden des.

Unglaublich, was die se russischen Männer und ihre Frauen an einem Tag graben und. Aber auch unsere zwei Freunde.

Sie wurden als Vorbild abends vor. Die Norm für acht Stunden. Diese war zwischen und Lei. Ein kg Kirschen oder ein Glas Bier kosteten damals 50 Lei.

Nach der Währungsreform am J an uar. Das war ein. Nachher betrug er 0,75 Lei und einige Zigaretten. Bald konnten wir als Zimmerleute Schalungen beiderseits der Rollbahn für die R an dbeleuchtung.

Zu die ser Zeit besuchten wir auf dem Bauplatz eine Schulung für das Zimmerm an ns-. H an dwerk, das Guido Depner schon in Russl an d fünf Jahre ausgeübt hatte.

Das Prüfungszeugnis aus. Weil ich die vielen Schalungsteile mit schönen Zahlen zu nummerieren hatte, durfte ich nun als. Atelier wohnen.

Doch zwei Stunden. Trotzdem wurde. Wir spielten dort. Bei unserer Ankunft hatten die. Sie konnten. An einem Nachmittag versuchte ein Arbeitssoldat, ein Zigeuner, über die rollenden Raupen eines.

Schleppers aufzusteigen. Sein Bein wurde. Mit einem Ungaren eilte ich dem brüllenden M an n, der sich ohne Bein im.

Staube wälzte, zu Hilfe und b an d mit dem Hosenriemen das Bein so ab, dass das spritzende Blut fast. Wir begleiteten den Armen, die Adern abdrückend, mit einem Laster zum Kr an kenhaus.

Als wir uns in der Waschküche des Kr an kenhauses die blutbespritzte Kleidung. Ich musste an die vielen Verwundeten in den schrecklichen.

Kriegen denken. Nach seiner Entlassung aus dem Kr an kenhaus bed an kte sich der arme Zigeuner unter. Tränen vor seiner bedauernswerten Heimreise bei uns, gestützt auf ein Bein und auf die notdürftige.

Gott sei D an k haben wir hier nur ein paar Tage arbeiten müssen. Auf dem. Unsere nächste Arbeit war das Sichern der tief gegrabenen K an alisierung Bukarests im Stadtteil.

Giulesti mit Schalungen. Bei den vom Herbstregen aufgeweichten K an alseiten war das eine. Ende Oktober waren wir froh, auch die ser Hölle entronnen zu sein.

Guido Depner, die zwei. Auf einem. Die Reinlichkeit in den. Baracken und die Verpflegung waren d an k mehrerer sächsischer Frauen und Mädchen, die als.

Küchen- und Dienstpersonal arbeiteten, hier besser. Unsere neu gebildete Zimmerm an nsbrigade. Gegend, Andreas Grieshuber, Thomas Schropp, Joh an n Zimmerm an n und Michael Zöllner, dem sehr.

Unsere Gruppe war unter der Leitung des L an dler-. Sachsen Andreas Grieshuber, der als einziger gelernter Zimmerm an n war, gut geführt und beraten.

Dieser war 60 m l an g, 12 m breit und hatte einen Grundriss in der Form eines Doppelkreuzes. Unser Zimmerm an ngruppenchef Andreas Grieshuber Zeichnung von Heinrich Lukesch.

Grieshuber machte in den ersten Tagen den Aufriss des Dachstuhls auf den Bretterboden, den wir auf. Nun wurde Bauholz her an geschleppt, an gezeichnet, gesägt und gestemmt.

Nachdem der g an ze Dachstuhl vor bereitet war, mussten wir Stück für Stück auf den Rohbau ziehen,.

Baukräne gab es hier keine. Zudem waren nur die Deckenbalken gelegt, so. Unser Dachstuhl wuchs von Tag zu Tag in den Winterhimmel hinein.

Doch in der Mitte. Die Maurer waren bis in den vierten Stock fast einen. Das gab zusätzliche Ausbesserungsarbeit und Verzögerung an.

J an uar den Dachstuhl fertig kriegen würden. Die Auswirkungen des Terrors sind grenzenlos. Die Zerstörung des Iraks nutzten Terrororganisationen als Rechtfertigung, um sich auf brutalste.

So seien NatoKalten Krieg. Dennoch Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Eine Grauzone, die von relativ hellem Grau zu relativ dunklem Grau reichen kann.

Dennoch muss dies weiterhin kritisch betrachtet werden. Flora Mühlmeyer 17, Berlin Leopold von Hanstein 17, Berlin … arbeiten bei dem bundesweiten JMWS als Hauptstädter und Europäer zusammen.

EIN ENDE IST NOCH NICHT IN SICHT. DER KRIEG KOSTETE ETWA März allein während der Demonstrationen Palästinenserinnen und Palästinenser und ein Israeli getötet.

Viele Menschen sind Opfer des Konfliktes geworden. Aber woran liegt das? Im Kern des Konflikts steht der Streit um das gleiche Land: Das Land in dem Israel proklamiert wurde und in dem ein unabhängiges Palästina seinen Platz sucht.

Der Zweite Weltkrieg und das Schicksal der von Verfolgung und dem Holocaust traumatisierten jüdischen Gemeinschaft haben eine besondere Bedeutung.

Denn viele Juden suchten nach ein neues Zuhause. Jerusalem sollte dabei als Zentrum der drei monotheistischen Weltreligionen als internationales Territorium unabhängig bleiben.

Kurz nachdem die britische Regierung ihr Mandat niedergelegt hatte und nach der Proklamation Israels griffen sechs arabische Länder Israel an, verloren aber den Krieg.

Einige flohen aufgrund der Kriegshandlungen, viele wurden direkt vertrieben. Die Zahl der palästinensischen Geflüchteten wuchs auf 1,4 Millionen an.

Die Geflüchtetenthematik, der Status. IST FRIEDEN MÖGLICH? Dies war der Beginn der Ersten Intifada und hatte Auswirkungen auf politischer Ebene.

Israel setzte seine Siedlungspolitik fort. Eine Folge war die Zweite Intifada, bei der es zu palästinensischen Anschlägen in. KULTUR SPIELT KAUM EINE ROLLE.

EIN LAND AUS WORTEN ls Autorin möchte ich Geschichten bekannten literarischen Stimmen. Hilwi der Text auch von ihnen erzählt. Viele haben. Und dennoch bleibt Kulturszene dennoch keine statische.

Die Nakba, das meint litische Statements. Die Geschichten der nenserinnen und Palästinenser weltweit Kulturjournalistin und DJ.

So habe sich auch die Literatur des ums der Anthropologie und Soziologie an die palästinensische Literaturszene sehr. ERREICHEN SOLLEN Widerstands weiterentwickelt.

Meiner Meinung nach wird machen — auch wenn es dabei oft um gingen. Insbesondere Mahmud Darwisch weise das Kulturzentrum Al Sakakini, die traurige Themen und Geschichten geht.

Bis heute gilt Palestine Cinema Days. Auch Hilwi ist Teil der jungen Szene. Sie seien vielschichtig, denn sie befassten Mittlerweile sei die Nakba eher zwischen die politische Situation geht.

Z UR O RG ANI SATI ON ICAN ist die internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen und ein internationales Bündnis von zivilgesellschaftlichen Organisationen mit über Partnerorganisationen in über Ländern.

Anne Balzer ist Mitarbeiterin der NGO. Es sind inhumane Waffen. Nicht nur der Einsatz, die Androhung und Herstellung von Atomwaffen, sondern auch der Besitz ist mit Unterzeichnung des Vertrages verboten.

Das gab es vorher in dem Umfang noch nicht. Es ist auch eine Art Stoppzeichen, das die internationale Gemeinschaft mit dem Verbotsvertrag setzt.

WOZU BRAUCHT MAN DENN ÜBERHAUPT ABRÜSTUNG? Es wäre schön, wenn das so wäre. Diese Anzeichen der letzten Jahre deuten darauf hin, dass dieses Tabu nicht sonderlich stabil ist.

Aus unserer Sicht ist es eine Weiterentwicklung. Alle Staaten, die keine. N Das hat zu einem Ungleichgewicht geführt. Sie haben verschiedene technische Möglichkeiten, um zu untersuchen, wo oder ob Atomwaffen getestet wurden.

UND WAS PASSIERT, WENN SICH DIE STAATEN NICHT DARAN HALTEN? WIE SIEHT ES MIT DER AKTUELLEN LAGE AUS? IST DIE WELT GEFÄHRLICHER GEWORDEN DURCH IHN?

Man kann auf jeden Fall sagen, dass die Rhetorik lange nicht mehr so aufgeladen war, gerade durch die kurzen Kommunikationswege. Die deutsche Bundesregierung führt oft das Argument an, dass es in der aktuellen Sicherheitslage nicht möglich sei, auf nukleare Waffen zu verzichten.

Wie will man die denn überzeugen, sich diese Waffe nicht anzueignen, wenn man davon selber nicht abrückt? Und das kann ja auch nicht die Entwicklung sein, mit der wir leben wollen.

Als Optimistin denke ich schon, dass es einen politischen Weg dahin gibt. Die Frage ist nur, wie lange das dauert. Vor allem ist es wichtig, einen Dialog aufrecht zu erhalten.

Weil das Schlimmste was uns passieren kann, ist, dass wir diesen Status Quo akzeptieren und dann überrascht sind, wenn auf einmal eine Atomwaffe eingesetzt wird.

Staaten wie Indien oder Pakistan eignen sich weiter Atomwaffen an. Staaten, wie die USA, Russland oder Frankreich, modernisieren ihre Waffen.

Lina Jakubczick 16, Berlin Joschua Greiten 18, Welschen Ennest Tatsächlich hat eine Studie der UN herausgefunden: Die Wahrscheinlichkeit für ein Friedensabkommen, mindestens 15 Jahre zu halten, steigt um 35 Prozent, wenn sich Frauen aktiv an dem Prozess der Friedensbildung beteiligen bzw.

MÄNNER ZIEHEN IN DEN KRIEG UND FRAUEN BLEIBEN ZUHAUSE? Historisch gesehen zogen Männer in den Krieg, Frauen blieben zuhause. Das Rollenbild, das sich daraus entwickelte,.

Diesen Zustand wollen immer mehr Frauen nicht akzeptieren. Um ihr Ziel zu erreichen, informieren. Auf dem Weg werden sie von zahlreichen Feministinnen unterstützt.

Unter ihnen ist Clare Hutchinson, Vertreterin der Agenda Frauen, Frieden und Sicherheit der NATO. ABER WIE SIEHT DIE LAGE WIRKLICH AUS? Von positiven Entwicklungen werde nicht gesprochen.

So würde Botswana als ein Land mit lobenswerten Fortschritten eher selten in den Medien auftauchen, obwohl der ehemalige Präsident Festus Gontebanye Mogae sogar mit dem MoIbrahim-Preis für gute Regierungsführung ausgezeichnet wurde.

Das liege vor allem daran, dass sie nicht miteinbezogen werden. Die AU wirke wie eine abgespaltene Elite, statt sich als Gewerkschaft der Bevölkerung zu verstehen.

Es gebe kooperative Gespräche unter den Ländern — und zwar im Rahmen der Afrikanischen Union AU. Die AU ermögliche eine Kooperation zwischen diesen Ländern.

Bei Herausforderungen werden auf politischer Ebene gemeinsame Lösungen erarbeitet. Im Rahmen seiner Projekte baute er kerung fehle dabei. Dann seien insbesondere junge, technikversierte Menschen gefragt.

Allerdings sind sie dort nicht Teil der Armee oder der Polizei, sondern zivile Einsatzkräfte. Jedenfalls hören wir von einer zweiten Versammlung dieser Art nichts.

Georgi in Dresden anregte, ohne sie zur Ausführung zu bringen. Jahresbericht des Perkins-Institut berichtete.

Eine jede Schöpfung — und die Blindenlehrer- Kongresse sind auch eine solche — hat ihr eigenes Leben und erhält mit dem dauernden Bestände auch eine eigene Ge- schichte.

Auch diese Schöpfungen wollten nur die Männer zu gemeinsamen Tagungen vereinigen, welche demselben Beruf angehörten, aber weit getrennt von einander wirkten.

In Frankreich wurden die Kongresse auf eine ganz andere Grundlage gestellt. Menschenfreunde, kurz alle Personen ein, welche die Fragen studieren und besprechen wollen, die sich auf den leiblichen, moralischen und geistigen Zustand der Bhnden beziehen und die Erziehungsmethoden betreffen, mittelst deren die Blinden geschickt gemacht werden köimen, ihren Platz als tätige Mit- glieder der Gesellschaft auszufüllen und ihr Los, das bisher dürftig und unsicher war, zu verbessern; auch über die be- sonderen Anstalten für blinde Kinder, Jünglinge, Erwachsene und Greise sollte verhandelt werden.

Bei den späteren in Paris , Brüssel und in Italien abgehaltenen Kongressen dieser Art, wurde die Taubstummensache ausgeschaltet.

Er beruht nicht nur in der Internationalität der ersteren, sondern in der Aufgabe, die sie sich stecken. Die französischen Kongresse stellten die Verbesserung des Loses der Blinden in den Vordergrund der Beratungen, die deutschen die Arbeit der Leiter und Lehrer an Blindenanstalten zur Hebung und Förderung der Blindenbildung.

Die letzteren waren Versammlungen von Pädagogen, die ersteren Versamm- lungen von Menschenfreunden und Blindenwohltätern.

Ein Unding ist es, wenn in Fragen der Schul- und Erziehungsarbeit in deutschen Blindenanstalten, wie wir es auf unseren Kongressen erlebt haben, die Stimmen von ausländischen Abgeordneten und von Nichtfachmännern den Ausschlag geben.

Darüber hinaus sollten Blinde wohl den Verhandlungen beiwohnen dürfen, aber nicht stimmberechtigte Mitglieder des Kongresses sein.

Auf den späteren, nach abgehaltenen Blindenlehrer-Kongressen in Deutschland ist es wegen der Frage der Mitgliedschaft nicht mehr zu Erörte- rungen und Zwischenfällen gekommen, da keine Ab- stimmungen vorlagen, von deren Ausfall hoch bedeutsame Ent- scheidungen abhingen.

Inzwischen waren an verschiedenen Orten Deutschlands Blindenvereine entstanden, meist mit wirtschafthchen und ge- sellschaftlichen Zielen.

Die Blinden- lehrer lehnten diese Forderung ab und erklärten damit, an dem Namen und Charakter ihrer Kongresse nichts ändern zu wollen.

Wenn ich Sie recht verstehe, halten Sie diese Ent- wicklung in der Blindensache, wenn nicht gerade für ein Un- glück, so doch für eine Zersplitterung der Kräfte.

Ich kann Ihnen darin nicht beipflichten. Zur Teil- nahme an diesen Kongressen könnten nach wie vor Nicht- mitglieder zugelassen werden, zur Abstimmung wären nur die Mitglieder berechtigt.

Die Bildung eines solchen Vereines ist schon einmal von den Amtsgenossen im Rheinland angeregt worden, der Gedanke fand damals in Blindenlehrerkreisen keinen Anklang.

Auch für die Lösung der zweiten Frage kann auf einen Vorgang hingewiesen und zurückgegriffen werden. Die österreichischen Blindenlehrer hatten, um unter sich Be- sprechungen und Beratungen pflegen zu können, einen öster- reichischen Blindenlehrertag begründet, der zum ersten Male in Prag abgehalten wurde.

Dieser Lehrertag hat seinen Namen und Charakter geändert. Warth, die selber blind ist und die Königl. Malatia liegt am Euphrat und ist eine Stadt von etwa 80 Einwohnern, deren Entfernung von der nächsten Station der Bagdadbahn über 10 Tagereisen beträgt.

Der Vortrag gab ein ebenso schlichtes als anschauliches Bild davon, wie im fernsten und dunkelsten Klein-Asien eine Arbeit deutschen Glaubens, deutscher Liebe, deutscher Hoff- nung getan wird.

Fast alle Nationen und Religionsgemeinschaften waren vertreten: Türken und Kurden, Armenier und Syrer. Weit dehnte sich das Arbeitsfeld vor den Bethesdaarbeitern aua.

Der Blinden im Morgenland sind erschreckend viel. Eine Statistik gibt es nicht. Herr Christoffel schätzt die Zahl dei Blinden in der asiatischen Türkei auf bis Bethesda aber ist, abgesehen von dem Blindenheim des syrischen Waisenhauses in Jerusalem, der erste ernste Anfang der Blindenfürsorge im Orient.

Es war ein fröhliches Arbeiten und ein fröhliches Ge- deihen und Wachsen, bis der Krieg kam und der Sturm auch über die junge Pflanzung der deutschen Blindenmission in Klein-Asien hinwegbrauste.

Der Leiter, Herr Christoffel, befindet sich seit Anfang des Krieges in Deutschland und ist als Lazarettpfarrer im Dienste des Vaterlandes tätig.

Er wurde von seinem Schwager, Pastor Bauernfeind, einem früheren Domkandidaten, in Bethesda, der sich in der Königlichen Blindenanstalt zu Steg- litz mit den Aufgaben und Mitteln der Blindenbildung vertraut gemacht hat, vertreten.

Warth nach Deutscliiand zurückis;ehren. Fräulein Warth aber sucht durch Vorträge der Arbeit zu dienen und Interesse für ihre Leidensgenossen in der Türkei zu wecken.

Die Arbeit, die im fernen Lande an den Blinden geschieht, ist nicht nur Missionsarbeit, sondern ein nicht zu übersehendes Stück deutscher Kulturarbeit, und gerade jetzt, während unsere feldgrauen Brüder mit den Söhnen jenes Landes Seite an Seite kämpfen, sollte auch diese Arbeit unsere Teilnahme und unsere Mithülfe herausfordern.

Gott aber wolle das Werk der Liebe durch die Stürme der Gegenwart gnädig hindurchführen! Auf Wunsch werden gern Bethesdaberichte kostenlos zugesandt.

IL Fräulein Betty Warth aus München, im 5. Lebensjahre erblindet, sprach am Sonntag, den Februar, vor den versammelten Jungfrauenvereinen St.

Martha, St. Sie begleitete vor einigen Jahren die Familie des Pastors Christoffal dorthin, um ihre Lehrtätig- keit den meist jammervoll vernachlässigten Blinden zu widmen.

Unter unsäglichen Schwierigkeiten hatte der edle Mann für eine Blindenanstalt ein Grundstück und zunächst ein Stallgebäude als Zufluchts- und Bildungsstätte für türkische, armenische, syrische und arabische Blinde eingerichtet und in rastloser Bemühung nach und nach ein Heim für 87 nicht nur erblindete, sondern vielfach auch verkrüppelte Personen geschaffen.

Die Blinden wissen dort nichts von Bildung oder Handwerk, sondern leben vom Bettel und verkriechen sich häufig des Nachts in elende Schlupfwinkel und auf Dünger- haufen in Gesellschaft wilder Hunde.

Den Eltern gilt es als eine Schande, ein blindes Kind zu haben, dessen sie sich so bald als möglich zu entledigen suchen, wenn sie das arme Geschöpf nicht selbst als Bettelmaschine benützen können.

Es wurden der Anstalt Kinder zugeführt, die durch ihre erbärm- liche Lebensweise am ganzen Leibe geschwollen und mit ekel- erregenden Ausschlägen behaftet waren.

Scheu drückten sie sich anfangs in die Ecken, weil sie fortwährend Schläge fürch- teten, und konnten erst nach wochenlangen Bemühungen da- hingebracht werden, Zutrauen zu fassen und auf Befragen Antwort zu geben.

In manchen Dörfern haust eine ganze Anzahl von Blinden, die ihr Gebrechen in den meisten Fällen der ägyptischen Augenkrankheit zu verdanken haben.

Welch ein ungeheures Arbeitsfeld tat sich dort für die Blindenfreunde auf! Ihr gegenwärtiges Los ist unbekannt.

Blinden-Lyzeum in Braunschweig. Im September er. Mencke in Verbindung mit Herrn Oberlehrer Dr. Schneider Zöglinge des Mencke'schen Blinden-Lyzeums einer Prüfung für die Reife der Ober-Sekunda einer Oberrealschule unter- zogen.

Die Leistungen entsprachen den üblichen Anforderungen durchaus und zeigten, welche eigenartige und hingebungs- volle Arbeit auf die Ausbildung der Zöglinge verwendet worden war.

Mencke seine Anstalt erhalten und erweitern könnte, um seine Zöglinge auch bis zur Reifeprüfung zu führen. Braunschweig, den Empfehlung der Herren Drs.

Wilbrand und Saenger. Wir haben Gelegenheit gehabt, die geistige Entwicklung eines unserer Patienten während seines Besuches des Blinden- Lyzeums in Braunschweig aufs genaueste zu verfolgen.

Hamburg, den 9. Auf die gefälligen Schreiben v. Die Anstalt, deren Einrichtung sich aus den nebst 4 An- lagen beigefügten Auszug eines Berichtes der hiesigen Herzogl.

Polizeidirektion v. Die Eindrücke des genannten bei mehrfachen rein privaten Revi- sionen sind sehr günstig gewesen, insbesondere ist von den Schülern Gutes geleistet worden.

Abgesehen von der noch nicht gelösten Frage einer wirtschaftlichen Fundierung der Anstalt kann nach Ansicht des Schulrats Wernicke un- b e d e n k 1 i ch der Besuch des Lyzeums empfohlen werden.

Herzogliche Polizeidirektion Braunschweig, den Bei dem vermehrten Bedürfnis nach einem Unterricht im Kriege erblindeter Angehöriger der gebildeten Stände kann die Mencke'sche Anstalt wohl als geeignet angesehen werden, eine erweiterte Tätigkeit entfalten und dadurch bei genügender Aufsicht auf eine gesunde wirtschaftliche Grundlage gestellt werden.

Ausbau des Dr. Menckeschen Blindenlyzeums. Mit diesem Projekt beschäftigte sich heute abend eine durch Herrn Schulinspektor Sattler einberufene Versammlung im Parkhotel.

Nach einer kurzen Ansprache des Sitzungs- leiters wurden Proben der Leistungsfähigkeit des Blinden- lyzeums durch ein mathematisches und physikalisches Examen an zwei Zöglingen gezeigt.

Diese hochinteressante Vor- führung wirkte geradezu verblüffend. Von den Erfolgen der Anstalt berichtete dann noch ein im Felde erblindeter Bank- 82 beamter, der innerhalb weniger Monate in die Lage versetzt war, seine frühere Tätigkeit wieder aufnehmen zu können.

Mencke an- gebracht wäre. Die überwiegende Mehrzahl der Diskussions- redner bejahte diese Frage nachdrücklich. Weiterhin suchte man sich über die Mittel und Wege zur Aus- führung des Projektes zu einigen.

Verschiedene Herren sprachen dabei den Wunsch nach städtischer und staatlicher Förderung der guten Sache aus. Die Blindenanstalt zu Czernowitz. Kriegsbericht vom Institutsleiter Demeter R u s c e a c.

An der Ost- und Südgrenze unseres Reiches begann der Kampf mit furchtbarer Erbitterung zu toben. Da der Unterricht am Institute zu der in den Vorschriften festgesetzten Zeit als untauglich erschien, da der Blindenlehrer Georg Halarevici zur aktiven Militärdienstleistung einberufen wurde und da das Anstaltsgebäude vorübergehend Militärzwecken hatte dienen müssen, ordnete der Vorstand im Einvernehmen mit der kompetenten Schulbehörde am 8.

Hiemit er- schienen die Anstaltsangestellten nolens volens beurlaubt und die Zöglinge ihren Angehörigen überlassen.

August umgaben die Russen die Grenzen der Bukowina mit einem undurchdringlichen Menschenwall. Es kam zur Schlacht bei Rarancze, wo die Russen geschlagen wurden.

Die Einundvierziger und Zweiundvierziger, unsere braven Hausregimenter, und der Bukowiner Landsturm trugen unter dem Kommando des Korpskommandanten Schmidt von Georgenegg den Sieg davon.

Doch die Russenflut war unauf- haltsam. In wenigen Tagen überflutete sie das nördliche Buchenland und erreichte am 2.

September die Haupt- stadt Czernowitz, welche dann fünf Wochen unter der russi- schen Knute seufzte. Es kamen nun auch für das Institut recht sorgenvolle und bange Tage.

Plünderungen und Brand- schatzungen waren an der Tagesordnung. Oktober brachten der Stadt die Bukowiner Landstürmer unter dem Kommando des Obersten Fischer die Freiheit yieder, welche jedoch nur kurze Zeit dauerte.

Schon am November kam der Russe leider wieder nach Czernowitz. Der Institutsleiter flüchtete sich nun nach Wien, wo er dank des Entgegenkommens des k.

Landesschul- inspektors Rieger, wie auch dank der Liebenswürdigkeit des Direktors Druschba im k. Taubstummeninstitute eine recht amtsbrüderliche Zufluchtsstätte fand.

In der Anstalt verblieben der Schuldiener und seine Frau, die als Anstaltsköchin be- dienstet war. Die Institutsleitung übernahm der amtierende Obmann des Blinden- und Taubstummen-Fürsorgevereines im Herzogtume Bukowina, Dr.

Eudoxius Procopovici, dem wäh- rend der zweiten Russeninvasion auch die Verwaltung der Landeskrankenanstalt in Czernowitz zufiel.

Während dessen richteten sich die Russen in Czerno- witz häuslich ein. Auch das Institut wurde da zum Ziele ihrer Begierden.

Sie kamen in Scharen in die Anstalt, fanden jedoch nur Schulbänke vor; denn die übrigen Inventarstücke waren alle in den Kellerräumen des Institutes eingemauert.

So gelang es der Anstalt, ohne Schaden davon- zukommen. Schneller als sich die Feinde dachten, ereilte sie auch die Niederlage.

Der Oberstleutnant Papp an der Spitze einer tapferen Schar von Kämpfern, welche Deutsche, Rumänen, Ruthenen, Polen und Juden in ihren Reihen vereinigte, verjagte den Russen aus dem südlichen Teile der Bukowina.

Schon am 19, Februar rückte er mit seinen siegreichen Kämpfern unter dem Jubel der hartbedrückten Bevölkerung in Czernowitz ein. Der Kampf tobte noch weiter mit ungeminderter Kraft selbst in der Nähe von Czernowitz.

Indessen kamen in die Stadt die Behörden, um ihres Amtes zu walten und der heim- gesuchten Bevölkerung zu neuem Glücke zu verhelfen.

Es er- wachten überall die alten Organisationen. Auch über die Mög- lichkeit der Inbetriebsetzung unserer Anstalt wurde Konfe- renz gepflogen.

Die Be- ratungen bezogen sich nicht nur auf die durch die Kriegs- ereignisse geschaffene administrative und finanzielle Lage des Institutes, sie galten auch der umfassenden Vorbereitungen einer Wiedereröffnung der Anstalt.

Während die erwähnten 84 Vorbereitungen, die viel Zeit beanspruchten, im Gange waren, wurde der Anstaltsleiter in Wien gemustert und rückte her- nach zum Landwehr-Infanterie-Regimente Nr.

In der Folge fanden im Institute Unteroffiziere und Mannschaftspersonen einer in jener Zeit auf der an- grenzenden Sturmwiese stationierten Trainkolonne die not- wendige häusliche Stätte.

Im Juni etablierte sich im Institute die k. In- fanterie-Divisions-Sanitätsanstalt Nr. Alle Schul- und Wohnräume wurden zu herrlichen Krankenzimmern einge- richtet.

Unsere Betten, Matratzen, Leintücher etc. Nur schweren Herzens über- siedelte im Herbste die obige Sanitätsanstalt in die in der Nachbarschaft liegende Eugenkaserne.

Das Institut blieb her- nach leer. Januar wurde der Anstaltsleiter von k. Militärkommando Lemberg vorübergehend seiner Anstalt zwecks Erledigung der Geschäftsstücke zurückgegeben.

Am selben Tage wollte sich im Institute das k. Mobile Reserve- spital Nr. Das obige Spital etablierte sich daher im Gebäude des danebenliegenden k.

Ergänzungs-Be- zirks-Kommandos und entlehnte aus dem Institute Betten. Matratzen, Leintücher und Einrichtungsstücke.

Auch die Sanitätsanstalt Nr. Gegenwärtig ist das Gebäude noch ein militärisches Ob- jekt; es gilt um des Vaterlandes und der treuen Kämpfer willen.

Die Wiederaufnahme des Unterrichtes im Institute kann erst in einem von der obersten Schulbehörde als geeignet er- scheinenden Zeitpunkte erfolgen.

Der Anstaltsleiter befindet sich zur Zeit im Institute, wo er die allernotwendigsten An- staltsangelegenheiten zu resolvieren hat; nach Erledigung dessen wird er zu seinem Ersatzkader einzurücken haben.

Der Fach- lehrer Georg Halarcvici ist derzeit Kriegslehrer für erblindete Soldaten im k. Blinden-Erziehungsinstitute in Wien.

Ob seiner vorzüglichen Dienstleistung wurde er bereits mit dem Ehrenzeichen des Roten Kreuzes ausgezeichnet.

Die Fach- lehrerin Stefanie Chisanovici, die im Vorjahre ihren Gemahl, den Abgeordneten Michael Chisanovici durch den Tod verlor. Die Fach- lehrerin Pauline Hauser wurde vom k.

Die übrigen An- staltsangestellten haben entweder vorübergehend einen ander- weitigen Posten angenommen oder weilen bei ihren Ange- hörigen.

Die Anstaltszöglinge befinden sich bei ihren Ange- hörigen. Die Anstalt, für die der k. Landespräsident Dr.

Rudolf Graf von Meran sich sein altes Wohlwollen voll und ganz be- wahrt hat, wird nicht ohne Förderung von dieser mächtigen Stelle aus bleiben.

Februar Vom Allgemeinen Blindenverein Berlin. In letzter Zeit wurde vielerorts die öffentliche Aufmerk- samkeit auf den Allgemeinen Blindenverein Berlin E.

Da dieser Verein bisher in der Stille arbeitete und wirkte, so sind seine Ziele und Leistungen in der Oeffentlich- keit weniger bekannt.

Der Allgemeine Blinden-Verein besteht jetzt fast 42 Jahre. Er begann sehr bescheiden und ohne jegliche Geldmittel.

Einige Blinde Berlins traten zusammen, um sich in besonders schwierigen Lebenslagen gegenseitig zu stützen und zu unter- stützen und für die geistige und sittliche Hebung ihrer Leidens- gefährten nach Kräften zu wirken.

Der Verein gestal- tete sich als ein Verein von Blinden und f ü r Blinde. Langsam, aber sicher entwickelte sich der Verein.

Anfang- 86 lieh hatten wir nur die kleinen Beiträge unserer Mitglieder — 50 Pfg. Das war nicht viel Oeld; aber es lag offenbar viel Segen darin.

Denn, obgleich der Verein reichlich gab, wo er von Not unter seinen Mit- gliedern erfuhr, mehrte sich sein Vermögen von Jahr zu Jahr.

Der Verein hat seinen eigenen Vertrauensarzt, der be- stimmt, welcher der drei Krankenunterstützungssätze jeweilig anzuwenden ist.

Die zur Zeit gültigen Sätze sind: Mark 5,50, 7 M. Diese Unterstützungen werden natürlich ganz unabhängig von anderweitigen Kassen- leistungen gewährt, wir haben eben keine eigentliche Kranken- kasse, sondern nur eine Hilfskasse.

Ferner tritt der Verein seinen Mitgliedern auf ihren Antrag in allen Notfällen, die sie treffen, mit Qeldbeihülfen zur Seite.

Solche Unterstützung wird entweder nur vom Vorstande beschlossen und dann dis- kret behandelt, oder sie bedarf der öffentlichen Bewilligung durch die monatliche Vereinsversammlung.

In der Besprechung von Fragen, die den Blinden be- sonders angehen, wird nach Möglichkeit aufklärend gewirkt.

Wir lassen nun einige Zahlen sprechen, und zwar be- schränken wir uns auf die Vereinsausgaben der letzten 5 Jahre. In dieser Zeit wurden gezahlt: Für freie ärztliche Behandlung der Mitglieder , — M.

Für Medikamente, Bandagen usw. Wer diese Zahlen liest und sich vorstellt, wieviel Not da- durch gelindert, wieviel Freude dadurch bewirkt wurde, der wird mit uns von Dank gegen Gott und Menschen erfüllt wer- den.

Er wird es auch verstehen, wenn wir es verschmähen, uns gegen kleinliche Angriffe und ungerechtfertigte Verdäch- tigungen zu verteidigen.

Wir haben niemand geschädigt und wollen auch niemand schädigen. Auch kommen an uns viele Gesuche, die wir unberücksichtigt lassen müssen, weil wir nicht die Mittel besitzen, Nichtmitglieder zu unterstützen.

Um dem Verein allmählich eine breitere Grund- lage zu schaffen, nahmen wir vor längerer Zeit das Anerbieter einer süddeutschen Firma an, für uns den Vertrieb von Kunst- blättern zu besorgen.

Aber auch hierbei be- absichtigen wir, unsern bewährten Grundsätzen treu zu beiben: Jede Spekulation und Sensation zu meiden.

Wir rechnen auch fernerhin auf das Wohlwollen der Mitwelt und vertrauen der Güte Gottes wie bisher. So Gott will, wächst auch dieses Zweiglein am Baume unserer Arbeit und erfährt seinen Segen.

Berlin, im März Der Vorstand des Allgemeinen Blinden-Vereins Berlin E. Die Ordner dürfen sich nicht durch Züchtigung Geltung zu verschaffen suchen.

Wer sich ihren Anordnungen nicht fügt, wird aufgeschrieben. Zu diesem Zwecke führt der Sprecher der Aeltesten, der von diesen gewählt oder vom Direktor er- nannt werden kann, eine Mappe, in der er die in Punktschrift auf losen Blättern gemachten Eintragungen der einzelnen Aeltesten aufnimmt.

Diese Notizen können bei Festsetzung der Zeugnis- zensur in Betragen Verwertung finden. Es kann sich hierbei nur um Vorfälle von geringerer Bedeutung handeln, die ein be- sonderes Einschreiten des Aufsichtsführenden oder des Direk- tors nicht erfordern.

In ähnlicher Weise wird in andern Schulen von den Ordnern ein sogenanntes Betrage nheft geführt, wie Foerster in seinem genannten Buche angibt.

Zög- linge als Erziehungsgehilfen finden wir in den Erziehungs- häusern Lykurgs, bei den Römern und in den Rabbinerschulen der Juden.

In den Schulen des Mittelalters war ein mannig- facher Helferdienst üblich. Besonders in Internaten waren die Zöglinge durch die Uebertragung von Schülerämtern an der Aufrechterhaltung der Ordnung beteiligt.

Auch Schülerver- einigungen kannte man damals schon. Er hatte unter seinen Schülern Oekonomen als Hausordner, Ephoren als Tischordner, Ouästoren als Klassenälteste, einen Schülersenat, bestehend aus einem Konsul, Senatoren und Zen- soren von zeitlich beschränkter Amtsdauer, und einem be- ständigen Diktator in seiner eigenen Person.

Wer die Schul- gesetze übertrat, hatte sich vor einem Schülergerichtshof zu verantworten. Trotzendorf soll trotz seiner republikanischen Schulverfassung unumschränkt geherrscht haben.

Hier hatte der Zögling dasselbe Stimmrecht wie der Erzieher; letzerer hatte nur das Vorrecht, bei den Sitzungen das Protokoll zu führen und die Stimmzettel einzusammeln.

Aehnliche Extreme wurden von dem bayerischen Pädagogen Stephani 1 — in der Schule zu Gunzenhausen Mittel- ' Vergleiche Rein, Enzyklopädisches Handbuch der Pädagogik.

AufL , Artikel: Helfersystem. Pharus Heft Das Heifersystem in den Schulen der deutschen Reformation mit besonderer Berücksichtigung Trotzendorfs.

Langen- salza Er scheint keine Nachfolger unter seinen Zeitgenossen gefunden zu haben. Dagegen wurden die sich den praktischen Schul- bedürfnissen anpassenden Ideen des Schottländers Bell bis und des Engländers Lancaster — in Deutschland aufgenommen — nicht ohne Widerspruch — und in den verschiedenen Formen des lielferdienstes bis heute praktisch geübt.

In der neuesten Zeit haben sich die Amerikaner be- sonders auffallenden Formen der Selbstregierung zugewandt und dadurch die Aufmerksamkeit der pädagogischen Welt auf sich gezogen.

Die Gewöhnung an diese Einrichtung verwischt den Unterschied zwischen dem selbstgewählten und dem ernannten Aeltesten hier gerade so wie in den gesellschaftlichen Verbänden der Er- wachsenen, sofern der Betreffende nur die geeignete Persön- lichkeit für seinen Posten ist.

So ist es fast ausnahmslos in jeder Familie. Aufl , Selbstregierung ist eine der augenfälligsten Merk- male der Familienerziehung.

Es wird bei uns darauf ankommen, dieser Frage mehr Aufmerk- samkeit als bisher zuzuwenden, die in einzelnen Anstalten be- währten Einrichtungen der Selbstregierung für alle nutzbar zu machen und die Grenzen festzustellen, bis zu welchen wir in dieser Richtung ohne Bedenken gehen können und gehen müssen.

Aus diesem und aus andern naheliegenden Gründen kommt die Anwendung der Selbstregierung in unsern Inter- natsschulen viel eher in Frage als für Tagesschulen.

Voraus- setzung wäre die Bereitwilligkeit aller Erzieher, an der Ver- folgung des Erziehungszieles in dieser Form mitzuarbeiten.

Wenn sich reifere Zöglinge an der Festsetzung von Ordnungen beteiligen, dann darf in den- selben doch nichts anderes als allein der Wille des Erziehers zum Ausdruck kommen.

Die Besprechungen des letzteren mit Qen Aeltesten können nichts anderes sein als eine besondere Form der Unterweisung und erziehlichen Beeinflussung, nicht etwa ein Feilschen um Zugeständnisse.

Die Selbstregierung in diesem Sinne gehört mit zum Begriff der Arbeits- und Tat- schule; sie ist die Anwendung des Prinzips der Selbsttätig- keit auf die Gestaltung der Schulzucht.

Gehorsam und Disziplin sollen nicht gelockert, sondern gefestigt und vertieft werden. Fortsetzung folgt 92 Qeschichtstafel des Blinden-Bildungs- und Fürsorgewesens.

Die Blinden-Unterrichtsanstalt zu Königsberg i. Die Qraf Bülow von Dennewitzsche Blinden-Unter- Stützungskasse in Königsberg i.

Der Neubau der Blindenanstalt zu Frankfurt a. Blindeninstituts in Kopenhagen. Direktor Moldenhawer-Kopenhagen führte Braille's Punktschriftsystem allgemein in der dortigen Kgl.

Blin- denanstalt ein. Die Stuttgarter Bibelgesellschaft begann mit dem Druck der Bibel in deutscher Sprache in Moons Blin- denschrift, In den Sommermonaten und reiste W.

Moon durch Deutschland und hielt sich besonders in Berlin auf, um sein Schriftsystem für Blinde dort be- kannt zu machen und zur Einführung zu bringen.

Der Blinde Friedrich Scherer vergl. Blindenanstalt in Kopenhagen. Blindenanstalt in Kopenhagen ange- stellt und machte sich um die Einführung von Braille s Notenschrift besonders verdient.

Die von J. Schäfer in Friedberg in Hessen gegründete Privat - Blindenanstalt wurde einem Kura- torium unterstellt, um sie von der Person des Gründers unabhängig zu machen.

Abbe Dassy mietete in seiner Vaterstadt Marseille Frankreich ein kleines Haus und erzog und unterrich- tete darin mit Hilfe von Ordensschwestern anfangs nur blinde Mädchen, später auch blinde Knaben.

In Dublin Irland wurde eine Blindenanstalt — St. Mary's Cathohc Asylum for female Blind — gegründet, welche zur Aufnahme weiblicher Blinden römisch-katho- lischen Glaubens bestimmt ist.

In Leicester England wurde die Association for the general Weifare of the BHnd gegründet, welche es sich zur Aufgabe setzte, Werkstätten für Blinde zu errich- ten und die Blinden in ihren Wohnungen aufsuchen zu lassen, um sie im Lesen zu unterrichten und sie mit Büchern zu versorgen.

In London wurde die Society for Granting Annuities to the Poor Adult Blind ins Leben gerufen. Der Staat Kentucky N. Paris Von J.

Guadet in Paris erschien: De la premiere education des enfants aveugles d'apres J.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 comments

Unendlich zu besprechen es ist unmöglich

Schreibe einen Kommentar